BAM Open 2019
Bowlingarena Moers, 3.-8.9.2019

Ausschreibung

BAM Open 2019

Ausschreibung BAM Open 2019 als PDF

Klassifizierung:

Nationales Turnier

Datum:

03.09.2019 - 08.09.2019

Zeitplan:

Vorrunde (6 Spiele)
03.09.2019 (Di.), 19.30 h
04.09.2019 (Mi.), 19.30 h
05.09.2019 (Do.), 19.30 h
06.09.2019 (Fr.), 19.30 h
07.09.2019 (Sa.), 09.00 h / 12.30 h / 16.00 h / 19.30 h

Desperado (1 Spiel)
Im Anschluss an den letzten Vorrundenstart

Finalrunden (jeweils 4 Spiele)
08.09.2019 (So.), 11.00 h / 13.30 h / 16.00 h

Meldungen:

Meldungen sind online über die Website www.bamopen.de und über Dirk Dreyer (Tel.: 0178/4908820; E-Mail), Stefan Thuis (Tel.: 0170/3181902; E-Mail) oder Sebastian Lange (E-Mail) möglich. Meldeschluss ist der 07.09.2019.

Veranstaltungsort:

Bowlingarena Moers
Rheinberger Str. 197
47445 Moers

Veranstalter:

Bowlingarena Moers GmbH

Turnierleitung:

Dirk Dreyer, Stefan Thuis, Sebastian Lange

Wettbewerbe:

Einzel (Gemeinsame Wertung Damen und Herren)

Modus:

Vorrunde / Desperado
In der Vorrunde werden 6 Spiele in amerikanischer Spielweise absolviert. Nach dem letzten Vorrundenstart wird ein Desperado über ein Spiel angeboten. Startberechtigt sind alle Teilnehmer der Vorrunde, die sich nicht für die Finalrunden qualifizieren konnten.
Die Finalrunden erreichen 44 Spieler: Die Top 40 der Vorrunde und die Top 4 des Desperado-Starts.
Sollten weniger als 4 Spieler zum Desperado-Start antreten, qualifizieren sich entsprechend die nächstplatzierten Spieler nach der Vorrunde für die Finalrunden. Sollten qualifizierte Spieler zu den Finalrunden nicht antreten, verfallen diese Finalplätze.

1. Finalrunde
Die Top 8 der Vorrunde haben in dieser Runde ein Freilos. Die Spieler auf den Plätzen 9-40 der Vorrunde und die 4 durch den Desperado-Start qualifizierten Spieler absolvieren 4 weitere Spiele. Die 24 bestplatzierten Spieler dieser Finalrunde erreichen die 2. Finalrunde. Ergebnisse der Vorrunde werden nicht übernommen.

2. Finalrunde
Die Top 24 der 1. Finalrunde und die Top 8 nach der Vorrunde absolvieren 4 weitere Spiele. Die Top 16 dieser Finalrunde erreichen die 3. Finalrunde. Die Ergebnisse der Vorrunde und der 1. Finalrunde werden nicht übernommen.

3. Finalrunde
Die Top 16 der 2. Finalrunde absolvieren 4 weitere Spiele. Die Ergebnisse der 2. Finalrunde werden übernommen. Die Platzierung nach dieser Runde entscheidet über den Turniersieg und die weiteren Platzierungen.

Teilnahmeberechtigung:

Startberechtigt sind alle Mitglieder der DBU, einschließlich der Anschlussorganisation DBU Light, und Mitglieder der ETBF, die ihren Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland oder einem der ETBF Mitgliedsländer haben. Es dürfen Starter aus maximal 4 Nationen teilnehmen. Anmeldungen aus weiteren Nationen müssen zurückgewiesen werden.

Ergebniswertung:

Alle Spiele sind Ranglistenspiele.

Handicap:

In allen Runden wird bei Vorlage einer gültigen Ranglistenkarte Handicap gewährt:

RanglistenschnittHandicap pro Spiel
≥200,000
190,00 - 199,993
180,00 - 189,997
165,00 - 179,9912
150,00 - 164,9916
<150,0020

Pingleichheit:

Bei Pingleichheit nach der Vorrunde oder einer der Finalrunden wird der Spieler mit dem geringeren Handicapbonus besser platziert. Ist auch dieser gleich, wird der Spieler mit der geringeren Differenz zwischen dem höchsten und niedrigsten Spiel der betreffenden Runde besser platziert.

Startgebühren:

Die Meldegebühr beträgt 50,00 EUR (35,00 EUR/Re-Entry; 20,00 EUR Desperado) inkl. Spielgeld für alle Spiele des Turniers. Re-Entries sind unbegrenzt möglich. Die Meldegebühr ist bei der Turnierleitung zu zahlen.

Preisgeld (EUR):

 Teilnehmer (1 Re-Entry ≙ 0,5 Teilnehmern)
Platz>100>120>140>160>180>200
16008001.0001.2001.4001.600
2400500600700800900
3300350400450500550
4200250300350400450
5160180210240270300
6140160190220250280
7120140170200230260
8100120150180210240
9-1680100100120120130
17-3260708090100110
33-44505060607070

Sonstiges:

Die Teilnehmer müssen 30 Minuten vor Spielbeginn anwesend sein. Bei Nichtantritt zu den Finalrunden erfolgt kein Nachrücken. Eine Bahnpflege erfolgt vor allen Starts der Vorrunde und der Finalrunden.
In der Vorrunde wird nach dem 2. und 4. Spiel ein Bahnwechsel durchgeführt. Die Spieler wechseln um 3 Bahnen nach rechts. In den Finalrunden wird nach dem 2. Spiel jeder Runde ein Bahnwechsel durchgeführt. Die Spieler wechseln um 7 Bahnen nach rechts.